27.Juni 2022

Mit dem Bus ging es für alle Vorschulkinder los in den Wald. In Oberbieber angekommen, trafen wir uns mit Manon und Irmgard vom Naturpark Rhein-Westerwald.

Vorschulkinder auf Entdeckertour

Für die Entdeckertour, benötigten wir natürlich die richtige Ausrüstung. Jedes Kind bekam eine Weste, Block und Stift, Lupenbecher, Lupen und wer ganz mutig war, bekam einen Saugbecher, um kleine Tierchen mit dem Mund in den Becher Aufzusaugen.

Vorschulkinder auf Entdeckertour

Ganz aufmerksam erkundetet ihr die verschiedenen Insekten und Pflanzen. Ganz besonders stolz wart ihr, als ihr ein Insekt in eurem Lupenglas aufgesammelt und vom Nahem beobachten konntet.

Vorschulkinder auf Entdeckertour

An der nächsten Hütte startete Irmgard mit einem Tier-Quiz. Sie zeigte euch die Bilder von den Tieren und ihr solltet erraten welches Tier es ist. Das war manchmal gar nicht so einfach.

Vorschulkinder auf Entdeckertour

Danach kam Manon mit einer Tüte, diese war voll mit Eierkartons. Sie erklärte euch, dass es zwei verschiedene Aufgaben zu lösen gab. In einigen der Eierkartons waren verschiedene Farben eingeklebt, zu diesem Eierkarton solltet ihr Waldgegenstände in den verschiedenen Farben finden (Blatt = grün). In den anderen Eierkartons waren Bilder abgebildet, sodass ihr verschiedene Gegenstände den Bildern zuordnen solltet. Jedes Kind hat sich einen Eierkarton ausgesucht und befüllt.

Vorschulkinder auf Entdeckertour

Vorschulkinder auf Entdeckertour

Als wir fertig waren, lernten wir noch ein neues Waldspiel kennen, dieses nannte sich „die Kräuterhexe“. Bei dem Spiel gab es eine Kräuterhexe, die versuchte alle Kinder zu fangen und diese somit zu verzaubern.

Vorschulkinder auf Entdeckertour

Vorschulkinder auf Entdeckertour

Zum Schluss gab es noch eine tolle Überraschung für euch Kinder. Wir haben Stockbrot gebacken! Aber vorsichtig, es war ganz heiß, also erstmal musste gepustet werden.

Das war eine tolle Überraschung!

Vorschulkinder auf Entdeckertour