Konzeption

Pädagogische Konzeption

Unser Ziel ist es:

Neben dem schulischen Lernen messen wir dem Erwerb sozialer Kompetenzen eine besondere Bedeutung bei, wie

Zusammenarbeit mit den Eltern

Beginnend mit dem THP (Teilhabeplan) erarbeiten wir gemeinsam Ziele und treffen verbindliche Absprachen.

- Foto -

Entwicklungsförderung

Unser Ziel ist eine ganzheitliche Entwicklungsförderung, die sich an der individuellen Ausgangslage und den individuellen Entwicklungsmöglichkeiten jedes Kindes und unserem pädagogischen Auftrag orientiert.

Die Ziele werden im THP (Teilhabeplan) gemeinsam erarbeitet und fortgeschrieben.

Eine ganzheitliche Förderung heißt für uns alle Sinne anzusprechen und zu fördern, um damit mehr Ausdrucksmöglichkeiten und Teilhabe zu ermöglichen:

Der Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation steht im Mittelpunkt unseres Handels.

Der Hör- und Sprachentwicklung angemessen kommunizieren wir mit den Kindern lautsprachlich oder visuell unterstützt (DGS, LBG, Schriftsprache). Wichtig ist uns dabei, dass die Interaktion mit den Kindern und Jugendlichen barrierefrei ist.

Freizeit

Neben der Möglichkeit der individuellen Freizeitgestaltung bieten wir strukturierte/organisierte Freizeitangebote.

- Foto -

Unseren mehrfachbehinderten Kindern und Jugendlichen bieten wir neben den Spielgeräten auf dem Außengelände auch Entspannungsmöglichkeiten in unserem Snoezelenraum.

Ferienfreizeiten

Feste und Feiern im Jahreslauf gelten als Höhepunkte und feste Bestandteile des Internatslebens.