Unsere Gruppen

Die Kinder besuchen ab dem 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt unsere integrative Kindertagesstätte. Diese besteht aus vier Gruppen, wovon eine als integrative und eine weitere als Sprachheilgruppe geführt wird.

In der Katzen- und Bärengruppe werden jeweils acht bis neun hörbeeinträchtigte Kinder gefördert. In Anlehnung an den Regelbereich erfolgt dies im Rahmen einer ganzheitlichen  Förderung, wobei uns die Hör- und Spracherziehung ein besonderes Anliegen ist. Bei Kindern, die zusätzliche Kommunikationshilfen benötigen, werden Gebärden eingesetzt. 
Vorhandene technische Mittel, wie z. B. FM-Anlagen, kommen unterstützend zum Einsatz.

In der Mäusegruppe werden sechs hör- bzw. sprachauffällige und neun Regelkinder gemeinsam gefördert.
Die pädagogische Arbeit basiert auf den Zielen des Regelkindergartens unter besonderer Berücksichtigung des Umgangs von Kindern mit und ohne Förderbedarf.

In der Dachsgruppe werden acht bis neun sprachauffällige Kinder betreut und ihrem Förderbedarf entsprechend gefördert.

Das Gruppenangebot orientiert sich dabei am Regelbereich und es erfolgen zusätzlich sprachtherapeutische Fördermaßnahmen.