Am Freitag, den 26. Juni 2020, haben 16 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b ihren Schulabschluss erreicht und das Abschlusszeugnis erhalten.

Eine Abschlussfeier wie in den Jahren davor war leider nicht möglich, doch eine feierliche Übergabe der Zeugnisse mit Abstand ließen wir uns nicht nehmen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b erhielten ihr Zeugnis bei gutem Wetter auf dem Schulhof.

Die Sonne strahlte vom Himmel.

Die anderen Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe stellten ein Spalier, als die Abschlussschüler zur Übergabe der Zeugnisse auf den Schulhof kamen.

Spalier
Spalier

Dann wurde es für die jungen Erwachsenen unter den Linden offiziell. Nach kurzer Begrüßung durch die Schulleiterin Ute Jung sprach ihre Stellvertreterin Sabine Flottmann in ihrer Rede viele gute Seiten der Jugendlichen und deren vorbildliches Verhalten an. Zum Schluss wünschte sie allen alles Gute für die berufliche und private Zukunft.

Bevor es dann zur Zeugnisübergabe kam, wurde auf dem Schulhof getrommelt.

Trommeln
Trommeln

Die Klassenlehrerinnen Anna Töpperwein und Maren Meurer übergaben in sehr persönlichen Ansprachen die Abschlusszeugnisse. Mit einem schönen feierlichen kurzen Entlassgottesdienst endete dann die Schulzeit.

Das Steigenlassen von Luftballons am Schluss rundete die gesamte „kleine Feier“ ab. Den jungen Erwachsenen wünschen wir für die Zukunft alles Gute.

Ute Jung, Förderschulrektorin

Luftballons Luftballons