Nach Ende der Herbstferien wurde im Internat mit unserer Back-AG begonnen. An der AG konnten Kinder und Jugendliche des Internates teilnehmen, welche bereits begeisterte Hobbybäcker-/innen sind oder welche werden wollten. In Kleingruppen fand einmal wöchentlich unsere AG statt.

Nachdem leckere Rezepte rausgesucht wurden, ging es auch schon los. Gar nicht so einfach, die genaue Menge an Mehl abzuwiegen oder den Teig in die richtige Konsistenz zu kneten. Jede noch so große Herausforderung wurde aber mit Bravour gemeistert. Dabei lernten die Kinder auch den richtigen und sicheren Umgang mit Küchengeräten und auf was dabei geachtet werden muss.

Das Messen, Wiegen, Rühren und Kneten stellte für die Hobbybäcker-/innen kein Problem dar und so wurden jede Woche eine Vielzahl von Köstlichkeiten gezaubert, die natürlich auch mit genauso großer Hingabe verspeist wurden. Von Brot über Waffeln, bis hin zu gruseligen Plätzchen war bei uns alles dabei. Auch für die Zukunft stehen noch viele leckere Rezepte an, die nur darauf warten, gebacken zu werden.

 Backe, backe Kuchen…

 Backe, backe Kuchen…

 Backe, backe Kuchen…

 Backe, backe Kuchen…

 Backe, backe Kuchen…

 Backe, backe Kuchen…

 

Lena Petersen, Erzieherin im Internat