Die Schule freut sich in diesem Jahr besonders über eine wunderschöne, hölzerne Krippe, die gerade in dieser speziellen vorweihnachtlichen Zeit die Schüleraugen erstrahlen lässt und alles ein bisschen schöner und heller macht. Diese Krippe hat eine besondere Geschichte. Sie ist eine Spende von Michael Boden, der von 1977 bis 1981 selbst Schüler an unserer Schule war und das gute Stück im Jahr 2008 bei einer Weihnachtsfeier eines Waldbreitbacher-Vereins gewonnen hat. Die Krippe wurde von einem örtlichem Krippenbauer erbaut und hat nun ihren Platz in der Aula unter unserem Tannenbaum gefunden. Hier verbringen die Schüler in vorweihnachtlicher Atmosphäre ein paar schöne Stunden.

Wir als Schulgemeinschaft möchten Dankeschön an Herrn Boden sagen. Schön, dass Sie an Ihre ehemalige Schule gedacht haben und uns besonders in dieser Zeit eine große Freude bereitet haben. Wir werden die Krippe jedes Jahr aufstellen und uns an ihr erfreuen.

Christine Waschke

Förderschullehrerin, Vorsitzende der Fachkonferenz Religion/Ethik

Die Klasse 1a freut sich über die Krippe
Die Klasse 1a freut sich über die Krippe

 

Die schöne Krippe
Die schöne Krippe