Unser Angebot

Begleitet von Fachkräften und Freiwilligen erleben die Kinder und Jugendlichen nach Schulschluss einen strukturierten Tagesablauf mit gemeinsamen Mahlzeiten, Freizeitangeboten, hauswirtschaftlichen Aufgaben und Lernphasen. Im gemeinsamen Miteinander lernen die Kinder und Jugendlichen, sich an Regeln zu halten, selbstständig Konflikte zu lösen, sich individuell weiter zu entwickeln und Spaß in der Gruppe zu erfahren. Alle werden in die Tätigkeiten einbezogen und übernehmen Aufgaben für die Gemeinschaft.

Hierbei spielen kommunikative Fähigkeiten eine große Rolle. Der Hör-und Sprachentwicklung angemessen, kommunizieren wir mit den Kindern lautsprachlich und/oder visuell unterstützt (DGS, Schriftsprache, unterstützte Kommunikation).

Ein weiterer wichtiger Punkt unserer Arbeit ist die Partizipation der Kinder. Einmal wöchentlich findet ein Kinder-/Jugendteam statt, in dem gemeinsam über die wöchentlichen Aktivitäten und vieles mehr gesprochen wird. Es bietet den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit Dinge anzusprechen, die für sie relevant sind. So erfahren sie die Wirkung eigener Entscheidungen und gestalten ihre Umgebung mit.

Neben einer engen internen Zusammenarbeit kooperieren wir zusätzlich mit Ärzten und Kliniken, der Logopädie, der Physiotherapie, der Ergotherapie und der Nachbarschaft (Vereine, Jugendtreffs o.ä.).