Schülermitwirkung und SV

 

Die Sekundarstufe zeichnet sich durch eine hohe Partizipation der Schülerinnen und Schüler aus. Sie werden in vielen Fragen hinsichtlich Gestaltung und Organisation der Schule einbezogen.

Zwei gewählte Verbindungslehrer und zwei gewählte Schülersprecher/innen organisieren regelmäßige Schüler- und Klassensprecherversammlungen. Sie arbeiten dabei eng mit verschiedenen Schulgremien zusammen, führen Aktionen mit und für ihre Mitschüler durch und gestalten zahlreiche Veranstaltungen.

Die Schülersprecher/innen nehmen an Konferenzen teil und werden bei vielen wichtigen Entscheidungen, die die Schüler betreffen, gehört. Sie treffen sich regelmäßig mit der Schulleitung. Gemeinsam mit ihr werden sowohl Projektideen als auch strukturelle Probleme besprochen und Lösungen gesucht.

Die Schülersprecher/innen treffen sich regelmäßig mit der Schulleitung. Gemeinsam mit ihr werden sowohl Projektideen als auch strukturelle Probleme besprochen und Lösungen gesucht.

Mit Unterschriftenaktionen, Schülervollversammlungen, Theaterstücken usw. organisierte die SV gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schüler der Landesschule erfolgreich die Kampagnen „Wir halten den Schulhof sauber“ (2019) und „Wir sind gegen Gewalt“ (2020).