Gelungene Ausbildung zum Schülerassistenten

Neben den Einzel- und Gruppenarbeiten, die von der Schulsozialarbeiterin regelmäßig und bei Bedarf angeboten werden, finden in der Sekundarstufe viele Projekte mit ihr zusammen statt.

  • Klassenbildungsprojekte
  • Ausbildung und Unterstützung der „Schülerassistenten“ (Konfliktlösung Peer to Peer)
  • Jugendmedienschutzprojekte, u.a.: „Digitale Welten - Soziale Netzwerke – Chats“
  • „Prävention im Team (PIT)“ in Zusammenarbeit mit der Polizei oder anderen Partnern
  • Drogenpräventionsprojekte
  • Unterstützung in der Berufsorientierung; Hilfe bei der Suche nach Praktikumsplätzen
  • „Besinnungstage“ – ein konfessionsübergreifender Ansatz zur Vorbereitung auf den Abschluss der Schulzeit (in Zusammenarbeit mit der katholischen Gehörlosengemeinde und allen rheinland-pfälzischen Schulen für Hörgeschädigte)