Förderschulkonrektor Bernd Günter begrüßt die zahlreichen Gäste beim B&U-Tag 2019

Förderschulkonrektor Bernd Günter begrüßt die zahlreichen Gäste beim B&U-Tag 2019

Ein wichtiger Anlauf- und Kontaktpunkt für alle Personen, die in die schulische Inklusion Hörgeschädigter involviert sind, ist unser jährlich stattfindender Informations- und Fortbildungstag der Abteilung für die Beratung und Unterstützung Hörgeschädigter (B&U).

Dieser findet in jedem Jahr an einem Samstag unmittelbar nach Beendigung der Herbstferien statt und bietet Informationen, Diskussionen und Vorträge zu wechselnden, für die Arbeit mit hörgeschädigten Kindern und Jugendlichen relevanten Themen an. Alle Beteiligten sind hierzu herzlich eingeladen, der Termin wird in jedem Jahr auf dieser Homepage veröffentlicht.

Neben dem Angebot für Eltern und Lehrer bieten wir auch in jedem Jahr Workshops für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche an, die gerne angenommen werden.

Besonders hinweisen möchten wir an dieser Stelle darauf, dass immer wieder externe Fachleute und Organisationen nach Neuwied kommen, um den B&U-Tag inhaltlich zu bereichern.

Zu den regelmäßigen Gästen zählen die Vertreter der örtlichen Akustiker Becker Hörakustik, Geers Hörakustik oder Hörstudio S, die Bundesjugend im Deutschen Schwerhörigenbund, Referenten wie der Schauspieler Vilmar Bieri, der Autor Alexander Görsdorf, oder die Diplom-Psychologen Dr. Oliver Rien und Dr. Klaus von Gehlen.